Donnerstag, 3. November 2016

Ein kleiner Film zum Thema:
"Wie ein riesiger Haufen von Paletten
und der Besuch einer Kirche,
mich auf eine geniale Idee brachten,
die Barbara und ich dann gleich weiter spinnen mussten.
Und was heute daraus geworden ist kann man in unserem neuen FilzWerk-online-shop sehen, wenn man unter dem Menüpunkt: " WOHNWERK / Wandgestaltung " nachschaut. www.filzwerk.de

Sonntag, 29. Mai 2016

Donnerstag, 26. Mai 2016

Mittwoch, 18. Mai 2016

Es gibt viel zu tun, packen wir´s an.........

Und nun geht es an die Vorbereitungen zum Rheinischen Wollmarkt, mit Schafschur, Border-Collie-Show, der Wahl zu "Miss Kuchenheim" (schönstes Schaf) u.v.m. http://ow.ly/gkjG300lbVK .

Und das war´s dann für dieses Jahr auch wieder erst einmal......mit Mittelalter u.s.w.

https://youtu.be/uKAdYkcoJcc

Montag, 27. April 2015

Unsere Anmeldung zu Wettbewerb " ecodesign " ist gerade noch rechtzeitig raus gegangen

" natur-pur " unsere neue Serie, die so gesund ist, dass man sie fast schon essen kann ohne Bauchschmerzen zu bekommen. :-)


Montag, 13. April 2015

woold-cube zum deSign-Wettbewerb "focus open 2015- Internationaler Designpreis Badenwürttemberg" angemeldet:
http://design-center.de/de/focus-open-66.html

Freitag ist Anlieferung im Designcenter Stuttgart.

Wir werden diese Fahrt mit einem Besuch der Art -Cologne verbinden, http://www.artcologne.de/de/artcologne/home/index.php





Wo bekommt FilzWerk nur immer diese wunderschöne bunte Wolle her??????????

Diese Frage wird uns auf unseren Märkten / Ausstellungen und Messen oft gestellt.

Und hier nun die Antwort für alle die es unbedingt wissen wollen:

Solch eine wunderschön farbige Wolle ist ausschließlich bei uns im Münsterland zu bekommen.
Hier gibt es Schäfer, die sich  aussschließlich darauf spezialisiert haben und füttern aus diesem Grunde ihre Schafe mit bunten Smarties und bunten Bonbons.






Ha ha ( Scherz )  In Wirklichkeit arbeiten wir meistens mit Sonja Fritz www.wollknoll.eu zusammen. Hier ist ein vielfältiges Sortiment in allen Farben erhältlich.  Für die wunderbaren Fotos bedanken wir uns ganz herzlich bei  Dorothea Schulze-Busack aus Lübeck, die diese Fotos am See M´yvatn in Island gemacht hat und uns zu Verfügung stellt um diese in unserem wool&wood-Projekt einzubinden.

Samstag, 4. April 2015

Über Ostern werden wir unsen Internetshop aktualisieren.

Zur Zeit denken wir darüber nach, ob wir demnächst mehr mit Virtuellen Avataren arbeiten sollten, die für eine begleitete Nutzerführung sorgen sollen.

Als Avatare könnten wir virtuelle Clone von uns beiden erstellen, die dann in kleinen flash-programierten Animationen dem shopuser Hilfestellung und Hintergrundinformationen zu den einzelnen Produkten geben könnten.

Die Programmierung wäre zwar mal wieder ein Arbeit, die min. bis Herbst dauern würde, aber unser shop wäre dann für die Besucher noch weitaus unterhaltsamer und sicherer im Umgang mit dem Bestellvorgang.

Unseren bisherigen Avatar "Sonja" würden wir dann in Rente schicken um diese Arbeit selber zu übernehmen.  Sonja war ja eh nur statisch angelegt und konnte sich nicht bewegen oder sprechen. Das wäre bei den neuen Avataren " Barbara und Michael"  natürlich anders.

Ebenso würde es auch gut in unserer neue Firmenphillosophie passen bei der wir unsere Produkte noch stärker mit unseren Gesichtern in Verbindung bringen wollen da wir ja nur noch über Direktverkauf weiter machen möchten.

Die jahrelange Zusammenarbeit mit Wiederverkäufern ( Schuhgeschäfte / Bioläden ) ist ja mittlerweile von uns eingestellt.

Mittwoch, 25. März 2015

Planung der Aktion

2gether hungry 4 one day......Essen iss nicht...................


Wie wollen wir unterstützen ???   Was wollen wir zeigen und was nicht ?????? und vor allem............wie bekommen wir Geschäftsfreunde dazu als Sponsoren unseren Hungertag zu unterstützen ???????

Unter:

www.facebook.com/FilzWerk werden wir stündlich aktuelle Fotos des Hungertages zeigen.

und unter:

 http://www.helpedia.de/spenden-aktionen/michael-hungert
kann man den aktuellen Spendenstand ansehen.


Mittwoch, 11. März 2015

Wettbewerbe und Design-Preise / Focus open 2015 / Manufactum 2015

Aktuell werden bei uns in der Werkstatt Arbeiten erstellt, mit denen wir dieses Jahr an den Wettbewerben:

Focus open 2015
Internationaler Designpreis Baden-Würtenberg


und


Manufactum 2015
Staatspreis für das Kunsthandwerk NRW


teilnehmen wollen.


Michael + Barbara Müller in der Werkstatt im Münsterland

Dienstag, 10. März 2015

Design-Wettbewerb "Eco-Design" / Internationales Design Center - Berlin

Zur Zeit arbeiten wir an einem neuen Prototypen auf völlig ökologischer Basis, mit dem wir uns um dem "eco-design Preis" bewerben wollen,

Als Entwurfsgrundlage dient hier unser Hauschuhmodell "Drachentöter"





Internationale Ausstellung "SITZGELEGENHEITEN"

UNSERE BEWERBUNG zur Internationalen Ausstellung "SITZGELEGENHEITEN"

 mit unserem Sitz-/Tisch-möbel   woold-Cube

BUCHENHOLZ UND FILZ IN BLAUTÖNEN
inkl. einer Cube-Platte in Buche

FilzWerk nun auch bei Amazon

FilzWerk als eingetragene Marke bei amazon
Auch über Amazon werden nun seit Mitte 2014 unsere Hausschuhe im Direktvertrieb über uns angeboten.

Original FilzWerk Hausschuhe sind  ausschließlich direkt bei Barbara oder Michael Müller , auf unseren Märkten / Ausstellungen / Messen oder weltweit über das Internet erhältlich.

FilzWerk-FolzWerk-HolzWerk / Kunstandwerkstatt Barbara + Michael Müller GbR


Neue Ideen entwickeln / Inspiration




Neue Ideen / Inspirationen sammeln im Museum für Kunst und Kultur




WohnWerk


 Zur Zeit in Arbeit bei uns:
Fotos machen, die zeigen wie unsere Teppiche bei verschiedenen Lichtverhältnissen wirken.

Samstag, 26. April 2014

Die Entwurfs- und Entwicklungsphase für das Kleinmöbel

WOOLD-CUBE


ist nun abgeschlossen.   Das Sitzmöbel-Beistelltisch-Objekt aus Filz und Holz
ist nun in unserem shop: www.filzwerk.de erhältlich.

Man kann dort entweder eines unserer Standard-deSigns bestellen oder aber auch seinen eigenen WOOLD-CUBE entwerfen und in Auftrag geben.

Zur Auswahl stehen 20 verschiede Holzarten 
 
 
 
 
  17 verschiedene Filz-deSigns



 und 7 verschiedene deSign-Cube-Platten.


Es war ein langer Weg, bis dieses Möbel in den Handel gehen konnte. Aber nun sind wir sehr stolz darauf und werden versuchen ein par deSign-Awards damit zu erlangen.

 
Der WOOLD-CUBE-KONFIGURATOR
ist zu finden im shop
in der Rubrik WohnWerk
oder direkt über diesen Link:
 



Die Kunst beschäftigt sich schon lange nicht mehr mit dem "Schönen"
aber dafür gibt es ja halt auch
das Kunsthandwerk. :-)

In unserer ausstellung-im-inter.net zeigen wir immer wieder neue erlesene Kunsthandwerker, die wir persönlich kennen und deren Arbeit wir bewundern, weil diese einfach nur "Schön" sind und meistens auch gar nicht mehr sein wollen.

Aktuell ab nächste Woche zeigen wir da Arbeiten von Anna Käse aus Berlin.

Die Arbeit an der Galerie "ausstellung-im-inter.net" ist zwar ein wenig ins Stocken gekommen, da wir uns mit so Dingen wie Steuerprüfung und Firmenumstrukturierung beschäftigen mussten, aber nun wird sie regelmäßig neue Kollegen vorstellen, die viel "Schönes" zu zeigen haben.

Wer sich für abstrakte Gedanken, wie in diesem Film interessiert, kann ja auch mal bei uns unter : KunstWerk  bei FilzWerk nach schauen. Es gibt dort auch schon das eine oder andere zu entdecken, bei dem der "Gedanke" und nicht das "Schöne" im Vordergrund der Überlegung steht.

Viel Spaß dabei wünschen Barbara und Michael

Und........................

. Seit dem 01.01.2014 gibt es nun die

Kunsthandwerkstatt

FilzWerk FolzWerk HolzWerk

Barbara + Michael Müller GbR

Wir arbeiten nun gemeinsam als Gestalter mehr im Crossover-Bereich zwischen  Schneider und Schreinerei, Filz und Holzbildhauerei.

Selbstverständlich aber immer noch mit selbst hergestelltem langlebigen und robusten Gebrauchsfilz.

Dienstag, 11. Juni 2013


Hurra, hurra.
Endlich ist es so weit.
 Nach einer langen Entwicklungsphase und sehr viel Videoarbeit, ist unser Spiel " Müller´s Mühle nun endlich auch in unserem shop unter  SpielWerk/Müller´s Mühle  erhältlich.

Bei der Spielentwicklung hat unser Jüngster mitgearbeitet und durch seine Hinweise viele wichtige Schwachstellen geschlossen.

Unser Ältester hat, als angehender Gestaltungstechnischer Assistent (kurz: GTA) , beim Videodreh die Kamera geführt und uns im Bereich Foto- und Videobearbeitung fachkundig unterstützt.

Regie und Korrektur hat Barbara gemacht.

Eine richtige Familienarbeit sozusagen.



Montag, 10. Juni 2013

In welchem Zusammenhang stehen die FilzWerk- Filzschnüre mit Ländern aus der 3. Welt?


 
 Michael Müller / FilzWerk:

Wer unseren Marktstand mit der umfangreichen Auswahl an Filzschnüren in allen Farbtönen kennt, hat sich vielleicht auch schon einmal die Frage gestellt, die uns auf unseren Kunsthandwerkermärkten und Messen < von den Alpen bis zum Meer > häufiger gestellt wird:

 



 

„Das haben Sie doch nicht etwa alles selber in Handarbeit gemacht? Das ist doch bestimmt Maschinenarbeit oder Kinderarbeit aus 3. Weltländern, oder??“

 

„Bei diesem günstigen Preis, können Sie das doch nicht selbst in Handarbeit hergestellt haben, oder ??“

 

M.Müller:

An dieser Stelle muss man sich zuallererst einmal die Frage stellen:

„Was ist Handarbeit denn eigentlich genau ? Wo fängt Sie an und wo hört sie auf Handarbeit zu sein?“

 

Ist, wenn eine Schneiderin ein Kleid näht, und dabei eine elektrische Nähmaschine benutzt oder einer Schreiner eine Treppe baut und dabei die elektrische Hobelmaschine benutzt, das noch Handarbeit oder nicht ?

 

Fragt man hier den Duden, findet man folgenden Aussage:

 


Handarbeit


Der Begriff Handarbeit bezeichnet im Allgemeinen eine manuelle Tätigkeit sowie deren Ergebnisse (Produkte), im Besonderen:


  • bezeichnet heute als Qualitätssiegel ein industriell nicht herstellbares oder ein in der Qualität und Ausführung nicht vergleichbares Produkt aus handwerklicher Tätigkeit
  • historisch gesehen, eine Produktion ohne oder unter geringfügiger Beteiligung von Maschinen, siehe auch Manufaktur

                                                                                                              (Auszug aus Wikipedia)

M.Müller:

Wer, wie wir, in Handarbeit Filzschnüre in einer solchen Menge und zu solch einem günstigen Preis herstellt und dann vom Umsatz auch noch etwas übrig behalten will, um  davon seine Familie ernähren zu können (an dieser Stelle setzen wir voraus, dass das Ganze nicht als Hobby ausgeführt wird), der muss sich schon ganz schön etwas einfallen lassen.

 Wie in so vielen Arbeitsprozessen ergeben auch bei der Herstellung der Filzschnüre rationelles Arbeiten in Kombination mit der einen oder anderen zündenden Idee die Erfolgsformel.

Der Zusammenhang zwischen FilzWerk-Filzschnüren und der 3.Welt


M.Müller:

Wenn man ehrlich sein will, muss man an dieser Stelle ganz klar zugeben, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen unseren Filzschnüren und der 3 Weltländern gibt.

Allerdings in nahezu exakt umgekehrter Reihenfolge.

FilzWerk-Filzschnüren werden nicht für uns im Ausland hergestellt, sondern von uns selbst.

 

Michael Müller bei der künstlerisch nicht so anspruchsvollen Arbeit, mit Hörspiel auf dem Kopfhörer in der FilzWerk-Werkstatt



                Filzschnüre in rot und gelb, beim Trocken auf der Wäscheleine

Allerdings:

Aus dem Gedanken heraus, dass es unfair und ungerecht ist, dass Frauen in z.B. Asien an Nähmaschinen sitzen um für einen Hungerlohn und zu unmenschlichen Arbeitsbedingungen unsere Wohlstandsgüter zu produzieren, die wir dann für ein par Euro bei Discounter kaufen wollen, haben wir uns zum Ziel gesetzt, durch unsere Arbeit auch einen kleinen Teil dazu beizutragen um Projekte zu unterstützen, die dafür sorgen, dass arme Frauen in der 3.Welt  z.B. Nähmaschinen bekommen, die  helfen sollen in selbstständiger Arbeit ihr Dasein zu bewältigen,……………. so wie wir es auch können.



                       Frau ( aus Birma) und die aus Spendengelder finanzierte Nähmaschine



                Barbara und die alte Dürrkopp Nähmaschine in der FilzWerk-Werkstatt

Aus Dankbarkeit, in einer Welt geboren worden zu sein, in der wir das Abenteuer der Möglichkeiten, die eine Selbstständigkeit Tag für Tag bietet genießen zu dürfen, unterstützen wir Hilfe zur Selbsthilfeprojekte, wie auch hier die Aktion „ Eine Stunde gegen den Hunger“ der Welthungerhilfe und möchten uns hier auch einmal bei unseren Kunden bedanken, die durch den Kauf unserer Filzschnüre ein kleines Stück Anteil haben an dieser Sache.



Heile die Welt,

mach sie zu einem besserem Platz

für Dich

für Mich

und die gesamte Menschheit.

Übersetzt aus:
Heal the world / Michael Jackson

Freitag, 7. Juni 2013

Flechtblumen. Meine neuste Erfindung ( inspiriert durch die Flechtsterne, die es für dünne Wollfäden schon länger gab)



Endlich fertig.  ( wenn das Vorschaubild auch ein wenig tranig ausschaut )

Der neue Flechtblumenfilm.

Hier erklären wir, wie die Kinder mit unseren neuen Flechtblumen, tolle Dinge flechten können.

Ein weiteres neues Produkt aus unserer wool and wood Produktreihe.

Nun geht es dann sofort aber auch schon weiter mit der Fertigstellung der shop-Seite zu diesem Thema.
Und anschließend mit den Vorentwürfen zum Drehbuch für das Produkt-Video "Müllers Mühle"

Hier wollen wir dann am Ende des Videos mal die ganzen Patzer und Versprecher einspielen.

Das wird lustig :-)

Donnerstag, 30. Mai 2013


Viele wollen auf einmal den Namen  FilzWerk  benutzen.


Seit langem schon beobachten wir einen Anstieg der Internetseiten die sich FilzWerk nennen.

Wir fragen uns da schon manchmal ob die Leute sich denn da gar nicht vorher einmal informieren ob der Name nicht schon seit vielen Jahren und durch mehrere Domainadressen, schon längst belegt ist.

Oder wollen Sich diese Leute einfach nur ganz dreist an unseren Erfolg hängen ????

Da es sogar mittlerweile schon Filzer gibt die exakt unser Bildwort " FilzWerk" als Logo auf Ihren Produkten und Ihrer Internetseite verwenden, müssen wir uns wohl wirklich mal Gedanken zu diesen Leuten machen.

Da wir nicht sofort mit Anwalt und Abmahnung ins Haus fallen möchten. Werden wir als erst einmal das persönliche Gespräch suchen und versuchen heraus zu finden, ob da nicht vielleicht auch so manch einer schon lange den Namen FilzWerk benutzt, aber halt erst seit kurzem im Internet ist und nun seinen Namen, den die Kunden kennen auch gerne behalten möchte.

Da muss man halt versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Durch anhängen des eigenen Namen z.B.
Machen wir ja auch schon seit einiger Zeit, (  FilzWerk - Barbara und Michael Müller ), da der Name FilzWerk leider nicht zu schützen ist.

Wenn dann aber Leute, die hobbymäßig neben Ihrer normalen Arbeit filzen, dann exakt FilzWerk als Wortbild genauso zusammen und mit der gleichen Schrift schreiben wie wir das schon seit vielen Jahren machen und diese dann versuchen uns durch bezahlte Werbeeinträge bei Google mit dem Wortbild FilzWerk zu verdrängen,  ist man, wenn man von dieser Arbeit seine Familie ernähren muss, dem gegenüber schon ein wenig weniger freundlich gesonnen.

Verständlich oder ?

 
WohnWerk  von FilzWerk-Barbara und Michael Müller  
Computerentwurf für eine Esstischkombination / 2 Filzsitzwürfel / 4 Stühle mit Filzsitzauflagen. Tisch und Hocker / Buche und Messing
FilzWerk- Barbara und Michael Müller ist eine kunsthandwerklich arbeitende Filz Werkstatt mit kleiner Schreinerei die sich auf die Herstellung von kunsthandwerklich gefertigten Klein-Design-Serien aus selbsthergestellten dickem robusten Filzstoffen und Holz spezialisiert hat und hauptsächlich im Bereich Wohnaccessoaires und Filzpantoffeln tätig ist. Eines der Hauptmerkmale unserer original FilzWerke ist, dass Sie nie aus einem Stück gefilzt sondern immer vernäht sind. Wir stellen Filzstoffe her, aus denen dann unsere Designprodukte in Handarbeit gefertigt werden.

Barbara ist Filzerin und gelernte Schneiderin und ich bin Gestalter / Holzbildhauer und Tischlermeister.Wir betreiben unsere Arbeit nicht als Hobby oder im Nebenerwerb sondern hauptberuflich. Da wir 50 % unseres Jahresumsatzes durch den Internethandel erwirtschaften sind so neue Seiten die dann auch FilzWerk heißen wollen für uns und unsere Kunden sehr unangenehm.
In Verbindung mit einer Designerin und einem Model haben wir nun ein Buch und ein Shopschaufenster fertig gestellt, welches die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten unserer selbst hergestellten Filzschnüre zeigt.

http://shop.filzwerk.de/contents/de/otherurl.html?url=http://www.filzwerk.de/Schaufenster/Schnur



Viele Gestalter / Kindergärtnerinnen / Therapeuten / Floristen u.s.w. kaufen bei uns Filzschnüre für Ihre Arbeit.

Den Verkauf an Wiederverkäufer haben wir eingestellt. All unsere Produkte sind weltweit nur noch einzig und allein über den Direktvertrieb durch uns erhältlich.

Hierdurch möchten wir dass unsere Kunden eine persönliche Beziehung zum Produkt aufbauen und wissen, wer das gemacht hat.


Im Künstlerischen Bereich entwickeln wir zur Zeit  Ideen im Bereich Wandgestaltung weiter und versuchen uns mehr in Richtung Innenarchitektur weiter zu entwickeln:


Schade, unsere Beiträge zur diesjährigen manufactum wurden leider abgelehnt.  Barbara hatte sich mit dem dreiteiligen Wandteppich "tetris" beworben:
 





Und ich hatte dafür die Arbeit " Kurz fixiert -  die Natur holt sich alles zurück " erstellt:

 

 
Na ja, vielleicht ja wieder im nächsten Jahr. Mal sehen was uns dann wieder einfällt, was die Damen und Herren der Jurie   vielleicht wieder ein wenig mehr begeistert.

Der Holzweber Gerd Schlüter wird nun für 3 Monate in unserer ausstellung-im-inter.net eine Gastgalerie belegen und dort Kunstwerke aus Holz und Farbe präsentieren.

http://www.holzweben.de/Holzwebe-Bildobjekten.html
Intern. Filzkunstausstellung ... in Bewegung

Kalt war es, als Aufpasser, aber auch super interessant

Den weiten Weg haben Barbara und ich gerne in Kauf genommen und ohne uns Ehrenamtliche wäre so etwas auch gar nicht möglich gewesen.


https://www.facebook.com/photo.php?fbid=428203667264627&set=a.428203393931321.1073741825.290789994339329&type=1&Theater


Wer immer aktuell darüber informiert sein möchte was FilzWerk macht, sollte sich unsere filzwerknews Seite bei Facebook merken    https://www.facebook.com/FilzWerk

Dort werden laufend neue Berichte und Infos eingestellt. Dieser Block hier soll nur einen Einblick hinter die Kulissen bieten und wird manchmal längere Zeit nicht bearbeitet.

Mit unserer Wool and Wood Aktion unterstützen wir  ein Patenkind in Afrika mit dem wir per Postbrief in Kontakt stehen und uns austauschen.



 
Wer mehr darüber erfahren möchte findet hier auf unserer Patenseite weitergehende Infos:
 



Die addi quick von Jessi ( weitere Infos hier:http://www.mobifilz.com/addiquick/)  ist bei uns ständig im Gebrauch und läuft echt super.  Sie ist uns eine riesen Hilfe bei der Arbeit der Wiederaufarbeitung von alten FilzWerk-Hausschuhe.

http://shop.filzwerk.de/contents/de/d50_Filz_Reparatur.html


Hurra, hurra meine neue Nadelfilzmaschine läuft endlich 1a.   Vielen Dank noch mal an Bruno  Bujack der mir mit seinen Ideen zum Umbau der alten Schustermaschine fruchtbar weitergeholfen hat.  Nun kann ich endlich in unsere dicken robusten Stoffe Drachentöterornamente u.s.w. Nadeln, die auf der Rückseite auch absolut gleichmäßig durchkommen. Von Hand ist so etwas nicht möglich und Embelisher oder die AddiQuick kommen hier einfach bei unseren dicken extrem festen Filzstoffen an Ihre Grenzen.

Und ein Highlight als Vorführung bei unseren Märkten ( wir fahren von den Alpen bis zum Meer- ca. 30 Märkte im Jahr ) ist dieses liebevoll umgebaute Stück natürlich auch.


Unsere Arbeit für die finnische Filzausstellung  "Mysterious Garden".
"Garten - verwunschen, rätselhaft ..."
30.06. - 28.07.2013 in Jämsa
(Mittelfinnland, ca. 120 km südwestlich von Jväskylä).
Ist nun verpackt und verschickt.
Hoffentlich kommt das Ganze heile in Finnland an.

Hier ein Foto des Vorentwurfs ( Das Original ist ein wenig anders aufgebaut und ab dem 30.6. in der Ausstellung zu sehen.

Titel:
In the protection of the big felttree
Im Schutze des große Filzbaumes.


Die neue Wool and Wood - Seite steht nun endlich kurz vor der Vollendung und wird bald freigeschaltet.
Es war nicht ganz einfach all die vielen Menschen, rund um den Erdball um Erlaubnis zu fragen, ob wir Ihre wundervollen Beiträge / Videos / und Kunstwerke hier vorstellen dürfen.
Aber nun sind wir stolz darauf bald eine Internetseite anbieten zu können, die rund um das Thema
" Naturmaterialien Wolle und Holz " sehr viel Interessantes zu bieten hat.

Schaut doch mal vorbei bei "  www.wool-wood.de " Und meldet euch gerne auch mal bei uns, wenn Ihr der Meinung seid, dass ihr etwas interessantes zu berichten habt, was in diese Seite passen würde.

Das Themenspektrum ist breit. Von "Wie machen die Pfadfinder Feuer"- Bis "Wanderschäfer unterwegs" findet man dort vieles zum Staunen, belächeln und lernen.

Eine Holzartendatenbank sowie eine Wollsortenauflistung gibt viele Informationen zu Eigenschaften der Materialien.


Seitenaufbau:
Wir haben uns drum bemüht eine mehrschichtige Internetseite auf zu bauen die in der Oberfläche vorrangig "Schön, poetisch, romantisch " ist  aber auch in Ihrer Tiefe, bei weiterem anklicken der einzelnen Bereiche sehr wissenschaftlich - technische Informationen und aktuelle Forschungsergebnisse bietet.

Auch Hilfslösungen bei Problemen mit z.B. Holzwurm- oder Mottenschäden sind hier zu finden.

Eine vielschichtige rund herum gut gelungene Seite steht also kurz vor der Veröffentlichung.


Wir haben eine Galerie eröffnet in der wir Kunstobjekte aus unserer Werkstatt, aber auch in 2 Gastgalerien anderen Künstlern und Kunsthandwerker die Möglichkeit geben für 3 Monate Ihre Werke zu präsentieren.

Wir erheben keine Gebühren oder Provisionen, würden uns aber über eine einmalige Spende von 30 Euro freuen, die von uns aus zu 100 % dem Patenkind in Afrika zukommt, das wir mit unserer "Wool and Wood" Aktion ( siehe Internetseite www.wool-wood.de) unterstützen .

Die Spende ist  steuerlich absetzbar.

Wer Interesse daran hat, für 3 Monate seine Werke in einer Gastgalerie zu präsentieren und diese in unseren Besucherstrom zu halten der kann sich mit mir uns in Verbindung setzen um genaue Bedingungen von uns zugeschickt zu bekommen.

Ansonsten werden die Gastgalerien nach dem Prinzip " Wir suchen auf Kunsthandwerkermärkten / Ausstellungen / Messen und im Internet - Künstler und Kunsthandwerker aus, denen wir die Möglichkeit bei uns auszustellen persönlich anbieten.

Infos hierzu gibt:
Michael Müller
FilzWerk
Tel: 0175 342 73 57 oder  filzwerk@aol.com

Montag, 14. Januar 2013

Wolle und Holz

wool and wood


Wir arbeiten zur Zeit an unserer " wool and wood Tour 2013 " und melden uns auf Kunsthandwerkermärkten von den Alpen bis zum Meer an.
Dieses Jahr werden wir Östereich, Luxemburg, und Belgien mit dazu nehmen und ein spezielle Produktprogramm vorstellen, mit dem wir Kunstobjekte und Gebrauchsgegenstände aus Wolle und Holz vorstellen werden.
Über das Internet werden wir unsere "wool and wood - Aktion " dieses Jahr in Finnland bewerben.


Dienstag, 27. Dezember 2011

wonderful thoughts of great artists / wundervolle Gedanken von großen Künstlern





Mittwoch, 2. November 2011

New ways / Neue Wege




Experimente mit einem Embelisher.
Experiments with an Embellisher.



Ein Bildhauer sucht seinen textilen Weg / FilzWerk.
# Nadelfilzen und Aquarellmalerei ist doch eigentlich das gleiche, oder? # Michael M.
# Meine ersten Versuche möchte ich hier lieber nicht zeigen. Es reicht schon wenn Barbara darüber lacht # :-)
# Aber ..........so etwas muss doch auch mit Nadelfilz möglich sein, oder ?#


A sculptor seeks his path in textile / FilzWerk.
# Needle felts and watercolor painting is really the same, right? # Michael M.
# My first attempt I would rather not show here. It is enough if Barbara laughs at # :-)
# .......... But something must still be possible with needle felt, right? #
























Vielen Dank an Felicitas Weitkämper www.filzware.de für Ihre Unterstützung.